NEWS der SBB GmbH.

Top informiert mit den NEWS der SBB GmbH.

seehas

SEV zwischen Singen und Engen

Von Freitag, den 18. Juni, ab 22 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Sonntag, den 20. Juni wird die Strecke Singen – Engen aufgrund von Bahnübergangsarbeiten der DB Netz AG komplett gesperrt. Die SBB richtet für Sie an diesem Wochenende einen Schienenersatzverkehr ein. Den gemeinsamen Ersatzfahrplan von SBB und DB finden Sie hier.

Während der zweitägigen Vollsperrung werden die Sanierungsarbeiten an den Bahnübergängen auf der Strecke fortgeführt, welche bereits im Februar dieses Jahrs begonnen haben. Bis zum Abschluss der Streckensanierung werden im Jahresverlauf weitere Streckensperrungen folgen. Hierüber werden Sie von uns rechtzeitig informiert.

 

 

bwWillkommensbonus – der Gratismonat für Neukunden

Alle Kunden, die im Zeitraum vom 1. Juli bis 31.Oktober 2021 ein Jahresabo abschließen, erhalten eine ganze Monatsrate geschenkt. Dieses Angebot gilt zusätzlich zu den bereits vorhandenen Ermäßigungen und attraktiven Freizeit- und Mitnahmeregelungen an Wochenenden und Feiertagen der Verbünde. So sind Sie nicht nur günstiger, sondern auch nachhaltiger mit ihrer ganzen Familie unterwegs. Jetzt wieder oder ganz neu ins Abo einsteigen:

 

Die SBB GmbH bei der Heimattage-Ausstellung „Wirtschaft und Zukunft“

Als Kooperationspartner der Heimattage ist die SBB GmbH am 3. und 4. Juli mit einem eigenen Stand bei der Ausstellung „Wirtschaft und Zukunft“ im Milchwerk Radolfzell vertreten. Hier erleben Sie, wie bei uns im Unternehmen Tradition auf Fortschritt trifft. Unsere regionale Verbundenheit und lange Tradition auf der Strecke Engen – Konstanz spiegelt sich vor Ort in einer vier Meter langen Modelleisenbahn der Eisenbahnfreunde Allensbach wider. Als Kontrast hierzu zeigen wir ihnen in unserem Bahn-Quiz, wie wir mit modernster Technik die smarte Mobilität der Zukunft mitgestalten. Wussten Sie z.B., dass wir mit GPS-gestützten Fahrerassistenzsystemen arbeiten, um bis zu 50 Prozent an Energie einzusparen? Stellen Sie ihr Wissen auf die Probe und gewinnen Sie tolle, nachhaltige Preise. Außerdem stellt sich die SBB GmbH im Rahmen der Change+-Kampagne als Arbeitgeber vor.

Wir freuen uns auf ihren Besuch und ihre Anreise mit dem seehas. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf www.heimattage-radolfzell.de

 

Neuheiten im RVL (Regio Verkehrsverbund Lörrach) ab 01. Juni 2021:

  • Erweitere Gültigkeit der grenzüberschreitenden Zeitkarten „RegioCardPlus / light“
    Ab dem 1. Juni gelten die Zeitkartenangebote „RegioCardPlus“ und „RegioCardPlus light“ auch auf der Tramlinie 3 nach St. Louis sowie auf den Linien des Distribus, in folgenden Orten des südlichen Elsass: Attenschwiller, Bartenheim, Blotzheim, Buschwiller, Folgensbourg, Hagenthal-le-Haut, Hagenthal-le-Bas, Hégenheim, Hésingue, Huningue, Knoeringue, Leymen, Liebenswiller, Michelbach le Haut, Neuwiller, Kembs, Rosenau, Saint-Louis, Sierentz, Village Neuf.
  • Erweiterte Zahlungsmöglichkeiten beim Handyticket Deutschland
    Seit 2019 können Sie folgende grenzüberschreitenden Tickets per Smartphone über die App Handyticket Deutschland erwerben: triregio-Einzeltickets, -Mehrfahrtenkarten und -Tageskarten. Zu den bereits bestehenden Zahlungsmöglichkeiten (Kreditkarte, SEPA-Lastschrift und Prepaid) kommen zum 1. Juni die Zahlungsarten PayPal, ApplePay und GooglePay hinzu. Einfach App downloaden, registrieren, Zahlart auswählen, Region triregio auswählen und Ticket kaufen.

Infektionsgefahr im ÖPNV nicht höher als im Individualverkehr

Die von den Bundesländern und dem VDV beauftrage Studie zur Infektionsgefahr im ÖPNV sorgt für belastbare wissenschaftliche Erkenntnisse: Das genutzte Verkehrsmittel hat keinen Einfluss auf das Infektionsrisiko. Dieses Studienergebnis der Charité Research Organisation wurde am 10. Mai 2021 durch eine Pressemitteilung bekannt gegeben. Es konnte belegt werden, dass die ÖPNV-Nutzung im direkten Vergleich zum Individualverkehr kein erhöhtes Infektionsrisiko birgt. Des Weiteren ist die Nutzung von Bussen, Straßen-, U- oder S-Bahnen gleichermaßen sicher, da auch hier keine signifikanten Unterschiede zwischen den Verkehrsmitteln zu erkennen waren. Insgesamt konnte darüber hinaus die Wirkung der Schutzmaßnahmen wie das Tragen von medizinischen Masken und FFP2-Masken, Abstand, Lüften und zusätzliche Hygienemaßnahmen der Verkehrsunternehmen durch diese Studie belegt werden.

Zusammen mit Ihren Bemühungen sind es also auch die Verkehrsunternehmen, die ihren Teil zu den sinkenden Inzidenzzahlen beigetragen haben. Es wird deutlich, dass durch die weitere gute Zusammenarbeit aller die Freiheit jedes einzelnen Stück für Stück zurückerlangt und so die Pandemie in kontrollierbare Maße gelenkt werden kann. Mehr Infos zur Studie finden Sie unter besserweiter.de

Weitere aktuelle Informationen zu den geltenden Corona-Bestimmungen im grenzüberschreitenden Zugverkehr finden Sie unter: sbb-deutschland.de/corona/

seehas – unterwegs am Bodensee

Kräuterwochen am westlichen Bodensee
27. Mai bis 27. Juni 2021

Entlang der seehas-Strecke können Sie sich seit Ende Mai durch den Duft von Kräutern beleben oder beruhigen lassen. Während der Kräuterwochen dreht sich am westlichen Bodensee alles um die unterschiedlichsten Aspekte der wertvollen Pflanzen. Lassen Sie sich auf Wildkräuterwanderungen inspirieren und sehen Sie sich auf Führungen die schönsten Kräutergärten der Region an. Gartenfreunde können sich auf dem Kräutermarkt in Konstanz mit Schätzen eindecken, während in zahlreichen Restaurants frische Kräutermedizin auf den Tellern zu finden ist. Besuchen Sie zum Beispiel die Insel Reichenau, wo Sie sich neben verschiedenen Führungen mit Einkehr in eines der zahlreichen Cafés und Restaurants der Insel im Strandhotel Löchnerhaus mit allen Sinnen verwöhnen lassen können. Die Insel Reichenau erreichen Sie ganz einfach mit dem seehas bis zur Haltestelle Reichenau und anschließendem Umstieg auf den Bus 204.

Mehr zu den Kräuterwochen unter bodenseewest.eu

S-Bahn Schaffhausen – Freizeit rund um das Schaffhauserland

Raus in die Natur

Da das kühle Frühjahr nun hinter uns liegt, wird es Zeit für einen Streifzug durch die Natur.

Besuchen Sie zum Beispiel den Rheinfall, an dem Wassermassen die über 150 m breiten Felsen hinunterstürzen. Nach und nach öffnen auch die Attraktionen am Rheinfall wieder ihre Türen. Schauen Sie im Schloss Laufen vorbei oder begeben Sie sich auf eine Bootstour entlang des Rheinfalls. Machen Sie einen Wandertag zur Ruine Küssaburg und genießen Sie die Stille der Natur. Diese Höhenburg (634 m ü. NN) ist historisches Baudenkmal am Hochrhein und das Wahrzeichen des Landkreises Waldshut. Mit der S-Bahn Schaffhausen fahren Sie bis Erzingen und steigen dort in Richtung Grießen (Baden) um. Ab hier startet ihr Fußweg durch Felder und Wälder bis zur ca. 5 km entfernten Ruine Küssaburg. Auf dem Weg können Sie sich im Burgnahen Gasthof stärken und bereits von hier die Aussicht genießen.

Diese und weitere Ausflugstipps im rund um Klettgau finden Sie gesammelt auf der Webseite der Gemeinde.

trinationale S-Bahn Basel – Ausflugtipps zwischen dem Wiesental und Basel

Zu Besuch im Zolli

Aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen hat auch der Basler Zoo seine Türen wieder geöffnet und es gibt einiges zu sehen: die Flamingos haben mit der Brut begonnen und bei den Huftieren gibt es gleich in mehreren Gehegen Nachwuchs zu entdecken. Die Bisons, Rentiere und Mufflons haben insgesamt sechs Kälber geboren. Auch die 13 jungen Zwergziegen halten ihre Mütter auf Trab. Außerdem sind im April der 29-jährige Elefantenbulle Tusker und zwei Drachen (eine speziell farbenfrohe Muränenart) eingezogen.

Um in den Zoo zu gelangen, brauchen Sie keinen negativen Coronatest (Schnelltest/PCR-Test). Bitte informieren Sie sich über die Einreisebestimmungen bei der entsprechenden Stelle.

Weitere Informationen, sowie die Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Zolli finden Sie unter www.zoobasel.ch

Mit den NEWS der SBB GmbH immer auf dem Laufenden!

Die NEWS der SBB informieren per E-Mail über aktuelle Streckeninformationen, attraktive Freizeitangebote, sowie über Neuigkeiten rund um die SBB GmbH.

Jetzt kostenfrei und verbindlich anmelden

Menü schließen