SBB GmbH –
Das Unternehmen.

Die SBB GmbH stellt sich vor

Die SBB GmbH entstand durch den Zusammenschluss der EuroThurbo GmbH in Konstanz und der SBB GmbH in Lörrach, einer deutschen Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen AG (SBB) und ist eine hundertprozentige Tochter des Schweizer Konzerns. Beide Gesellschaften betreiben seit Jahren erfolgreich den grenznahen Schienenverkehr in der Euregio Bodensee sowie im Raum Basel/Lörrach. Im November 2005 fusionierten die beiden Unternehmen zur SBB GmbH mit Sitz in Konstanz.

Für Sie sind wir grenzüberschreitend im Raum Basel mit der Gartenbahn (S5) und der Wiesentalbahn (S6) sowie seit 2013 auf der Strecke zwischen Schaffhausen und Erzingen im Klettgau unterwegs. Auf deutscher Seite betreiben wir seit 2005 den seehas im Raum Konstanz.

Ziel der SBB GmbH ist die Führung und Erschließung neuer Verkehre im deutschsprachigen Grenzraum. Mit dem Einsatz von neuen Fahrzeugen und innovativen Servicekonzepten sorgt sie für mehr Qualität und Komfort im Schienenpersonennahverkehr.

Die SBB GmbH setzt auf Qualität und Service im Schienenverkehr

Seit der Übernahme des grenznahen Schienenverkehrs in der Euregio Bodenseeregion und im Raum Basel/Lörrach verfolgen wir das Ziel, unser Angebot für Besteller und Fahrgäste stetig auszubauen und qualitativ zu verbessern. Mit neuen Zügen, besseren Verbindungen und mehr Service können wir Jahr für Jahr mehr Fahrgäste für den öffentlichen Verkehr begeistern.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2013 sind wir grenzüberschreitend auf der elektrifizierten Bahnstrecke Schaffhausen – Erzingen, innerhalb des neuen verknüpften Bahn- und Buskonzeptes im Klettgau, unterwegs. Die SBB GmbH fährt die Halbstundentakt-Verbindungen zwischen Erzingen und Schaffhausen mit Halt an allen Stationen. Getreu unserem Motto „Wir bringen Nachbarn zusammen“ arbeiten wir auch hier in einem engen und vertrauensvollen Miteinander mit allen regionalen Partnern zur Zufriedenheit der Fahrgäste zusammen.

In Zukunft will sich die SBB GmbH als leistungsfähiges Transportunternehmen weiterentwickeln. Unser Vorteil: wir können auf das große Know-how der Schweizerischen Bundesbahnen und der benachbarten Schwesterfirma THURBO zurückgreifen. Die optimale Verzahnung des ÖPNV-Angebots zwischen Deutschland und der Schweiz lässt Schweizer Qualität auf die von uns verantworteten Strecken übertragen. Mit der einfachen Formel „Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Sauberkeit, Freundlichkeit“ ist der Erfolg sichtbar – in der Nutzung unserer Züge und in der Zufriedenheit von Ihnen, unseren Kunden.

Ihre SBB GmbH
Patrick Altenburger
CEO

Seit der Übernahme des grenznahen Schienenverkehrs in der Euregio Bodenseeregion und im Raum Basel/Lörrach verfolgen wir das Ziel, unser Angebot für Besteller und Fahrgäste stetig auszubauen und qualitativ zu verbessern. Mit neuen Zügen, besseren Verbindungen und mehr Service können wir Jahr für Jahr mehr Fahrgäste für den öffentlichen Verkehr begeistern.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2013 sind wir grenzüberschreitend auf der elektrifizierten Bahnstrecke Schaffhausen – Erzingen, innerhalb des neuen verknüpften Bahn- und Buskonzeptes im Klettgau, unterwegs. Die SBB GmbH fährt die Halbstundentakt-Verbindungen zwischen Erzingen und Schaffhausen mit Halt an allen Stationen. Getreu unserem Motto „Wir bringen Nachbarn zusammen“ arbeiten wir auch hier in einem engen und vertrauensvollen Miteinander mit allen regionalen Partnern zur Zufriedenheit der Fahrgäste zusammen.

In Zukunft will sich die SBB GmbH als leistungsfähiges Transportunternehmen weiterentwickeln. Unser Vorteil: wir können auf das große Know-how der Schweizerischen Bundesbahnen und der benachbarten Schwesterfirma THURBO zurückgreifen. Die optimale Verzahnung des ÖPNV-Angebots zwischen Deutschland und der Schweiz lässt Schweizer Qualität auf die von uns verantworteten Strecken übertragen. Mit der einfachen Formel „Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Sauberkeit, Freundlichkeit“ ist der Erfolg sichtbar – in der Nutzung unserer Züge und in der Zufriedenheit von Ihnen, unseren Kunden.

Ihre SBB GmbH
Patrick Altenburger
CEO

Meilensteine

  • 2019 Feierlichkeiten 25 Jahre seehas
  • 2019 Verlängerung Verkehrsverträge Wiesental und seehas bis 2027
  • 2018 Betriebsstart Los 16d Schaffhausen – Erzingen
  • 2017 Gewinn der Ausschreibung Los 16d Schaffhausen – Erzingen
  • 2017 Re-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 und EN ISO 14001:2015
  • 2015 Weiterführung des Betriebs seehas bis 2020
  • 2014 Weiterführung des Betriebs Wiesental bis 2020
  • 2013 Betriebsaufnahme Schaffhausen – Erzingen zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember
  • 2012 Jubiläumsfeierlichkeiten „150 Jahre Wiesentalbahn“
  • 2011 Umweltzertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und EN ISO 14001:2004
  • 2010 Eröffnung der Mobilitätszentrale in Konstanz
  • 2009 Einführung eines Qualitätsmanagements und ISO-Zertifizierung nach ISO 9001:2008
  • Dezember 2008 feierliche Eröffnung der Haltestelle Riehen-Niederholz
  • Dezember 2007 Einweihung der neuen Haltestellen Schopfheim West und Lörrach-Schwarzwaldstraße
  • Dezember 2006 Erweiterung der Linie S6 bis Basel SBB
  • Dezember 2006 Start des neuen Verkehrsvertrages für den seehas
  • Februar 2006 Einsatz der neuen FLIRT-Fahrzeuge auf der seehas-Strecke und auf der S6 (Zell – Basel)
  • Oktober 2005 Einsatz der ersten FLIRT-Fahrzeuge auf der S5 (Weil – Lörrach)
  • Juli 2005 Betriebsaufnahme auf der seehas-Strecke
  • Ende 2005 EuroTHURBO GmbH fusioniert mit SBB GmbH in Lörrach als 100-prozentige Tochter der SBB AG in Bern, neuer Betriebssitz wird Konstanz
  • 2004 EuroTHURBO GmbH gewinnt die seehas-Ausschreibung von 2006 bis 2016
  • Ende 2003 Betriebsaufnahme Alex am Betriebsstandort Kempten
  • Juni 2003 SBB GmbH nimmt den Betrieb der Linien S5 und S6 der Regio-S-Bahn im Wiesental auf
  • 2003 Gründung der EuroTHURBO GmbH als Tochter der THURBO AG in der Schweiz, Grundlegung für die spätere SBB GmbH
  • 2002 Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB AG) erhalten den Zuschlag für den Betrieb der Wiesentalbahn und gründeten die SBB Deutschland GmbH am 19. September mit Sitz in Lörrach.

Facts and Figures​

Strecken:

  • seehas (Konstanz – Engen)
  • S 5 (Weil a.R. – Steinen/Zell i. W.)
  • S 6 (Basel SBB – Zell i. W.)
  • S-Bahn Schaffhausen (Schaffhausen – Erzingen)

Zahlen:

  • Fahrgäste p.a.: ca. 14,5 Mio.
  • Mitarbeiter: 95
  • Flotte: 20 Stadler FLIRTs und 4 GTW 2/6
  • Zugkilometer: Insgesamt rund 2,7 Mio.
  • Streckennetz: gesamt 120 km

Pünktlichkeitsstatistik:

  • S-Bahn Schaffhausen (Schaffhausen – Erzingen): Pünktlichkeitswert 99,66 % (2020)
  • seehas (Konstanz – Engen): Pünktlichkeitswert 97,28 % (2020)

Diese und weitere Pünktlichkeitswerte sind kostenfrei unter nvbw.de/services/puenktlichkeitswerte verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Menü schließen
Cookie Plugin von Real Cookie Banner