SBB GmbH –
Aktuelles.

Zusätzliche Spätverbindungen und mehr Kapazität

trinationale S-Bahn Basel, 11.12.2020:

Am Sonntag, den 13. Dezember 2020 tritt europaweit der neue Jahresfahrplan in Kraft. Auf den Strecken der S6 (Basel SBB – Zell im Wiesental) und S5 (Weil am Rhein – Steinen) werden dann zusätzliche Spätverbindungen in beiden Richtungen angeboten. Zudem sorgen zusätzliche Doppeltraktionen für eine größere Kapazität.
Auf der Strecke der S6 wird ab dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember die jahrelang diskutierte Taktlücke um kurz vor Mitternacht zwischen Schopfheim und Zell im Wiesental geschlossen. Hierdurch verkehrt die S-Bahn um 22:40 Uhr aus Basel neu bis Zell im Wiesental (23:38 Uhr) und um 23:42 Uhr aus Zell zurück ans Rheinknie (0:27 Uhr). Außerdem sorgt die SBB GmbH für mehr Platz in ihren Zügen und verdoppelt bei zwei weiteren Verbindungen die Platzkapazität: Die Züge um 14:04 Uhr ab Basel SBB und um 15:04 Uhr ab Zell (Wiesental) fahren mit einem weiteren Triebwagen in Doppeltraktion, bieten also neu 322 Sitzplätze.
Auch auf der S5 gibt es Neuigkeiten: Ein zusätzliches Zugpaar um 21:46 Uhr von Lörrach Richtung Weil am Rhein und um 22:02 Uhr von Weil am Rhein nach Lörrach sorgt für eine direkte Anbindung an die dortigen geänderten Anschlusszüge. Diese Verbesserungen konnten nach Gesprächen mit dem Land Baden-Württemberg erzielt werden und so bietet die SBB GmbH auf der S6 von 5 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts und auf der S5 zwischen 5.30 Uhr und 23 Uhr einen durchgehenden Halb- bzw. Stundentakt in den Abendstunden.
Zur weiteren Anschlussoptimierung wurden die Abfahrtszeiten auf die ankommenden Züge aus dem Norden in Form eines neuen Abendtaktes angepasst: Neue Abfahrtszeiten der S6 ab Basel Bad Bf sind 23:00 Uhr und 23:59 Uhr, aus Zell im Wiesental 22:30 Uhr, 23:42 Uhr und 0:42 Uhr.
Auch bei der S5 wurden die Abfahrtzeiten in den Abendstunden auf die Ankunftszeiten der Züge am Oberrhein abgestimmt. Abfahrt ab Lörrach ist zukünftig um 21:09 Uhr, 21:46 Uhr und 22:16 Uhr und aus Weil am Rhein um 22:02 Uhr und 22:49 Uhr.

Menü schließen